Vorsorge

Vorsorge – aber was ist sinnvoll?

Wer will nicht sein Leben und Altern in bester Gesundheit und Leistungsfähigkeit genießen? Dafür sind wir Ihre Experten, denn viele Krankheiten und gesundheitlichen Probleme beginnen unbemerkt. Rechtzeitiges Handeln kann deshalb drohende Beschwerden und Krankheiten verhindern, heilen oder zumindest abmildern.

In der westlichen Welt liegen Herz-Kreislauf- und Gefäßerkrankungen sowie Tumorerkrankungen mit Abstand an der Spitze der Erkrankungen und Todesfälle. Dazu dienen in der Vorsorgemedizin die Vorsorgeprogramme. Unsere Praxis bietet Ihnen sinnvolle und effektive Vorsorgeprogramme um Ihre Gesundheit zu erhalten.

Daher kommen Sie gerne auf uns zu und fragen uns. Wir beraten Sie gerne.

Gesundheitsvorsorge für Frauen und Männer

ab dem 35. Lebensjahr kostenlos (alle zwei Jahre)

  • Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte)
  • Kontrolle des Cholesterins und des Blutzuckers
  • Kontrolle des Urins
  • körperliche Untersuchung
  • Beratung zum Untersuchungsergebnis

Prostatakrebsvorsorge für Männer

ab dem 45. Lebensjahr kostenlos. (jährlich)

  • Anamnese (Erhebung der medizinischen Vorgeschichte des Patienten)
  • Inspektion und Abtasten der äußeren Geschlechtsorgane
  • Enddarmaustastung zur Untersuchung der Prostata
  • Beratung zum Untersuchungsergebnis

PSA (Prostata spezifisches Antigen) Tumormarkerbestimmung im Blut

kostenpflichtig

Dickdarmkrebsvorsorge

ab dem 50. Lebensjahr (jedes Jahr 1x)

  • Blutstuhl-Test (20-25% der Darmkrebserkrankungen fallen so auf)
  • ab dem 55. Lebensjahr eine Dickdarmspiegelung (Präventivkoloskopie)
  • ggf. nach 10 Jahren erneut, kostenlos.

Darmkrebs zählt bei Männern und Frauen zur zweithäufigsten Krebsart. Das Robert Koch-Institut geht für Deutschland von über 70.000 Neuerkrankungen aus, wobei etwa 26.000 Menschen daran pro Jahr sterben. Dabei lässt sich Darmkrebs in der Regel nicht nur sehr gut heilen, wenn er früh erkannt wird, sondern er ist sogar vermeidbar.

Immunologischer Stuhltest

kostenpflichtig

  • sehr senstiver-empfindlicher Nachweis (ca. 50-80% ) von Blut im Stuhl (deutlich empfindlicher als der gewöhnliche Blut-Stuhltest der früheren Jahre)

Großer Gesundheitscheck/Manager-Check

IGEL-Leistung

  • Erhebung der medizinischen Vorgeschichte des Patienten (Anamnese)
  • körperliche Untersuchung
  • Labor: umfassende und komplette Blutuntersuchung einschließlich aller wichtigen Parameter sowie Blutzucker, Cholesterin, HDL-Chol.,LDL-Chol. und Triglyzeride
  • Kontrolle des Urins und immunologischer Stuhltest auf humanes Blut oder ggf. präventive Koloskopie (Dickdarmspiegelung) und wenn medizinisch indiziert Gastroskopie (Magenspiegelung).
  • Sonographie der Bauchorgane (Abdomen) und Sonogramm der Schilddrüse.
  • Farbdoppler-Sonographie des Herzens (Echokardiogramm)
  • Farbduplex-Sonographie der Hals und /oder Beinschlagadern
  • EKG mit Belastungselektrokardiogramm
  • Lungenfunktionstest: Spirometrie inkl. Pulsoxymetrie.
  • Risikobewertung und Beratung

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (Privatliquidation gem. GOÄ).

Herzinfarkt-Check

IGEL-Leistung

  • Erhebung der medizinischen Vorgeschichte des Patienten (Anamnese)
  • Farbdoppler-Sonographie des Herzens (Echokardiogramm)
  • EKG mit Belastungselektrokardiogramm
  • Labor: Blutzucker, Cholesterin, HDL-Chol.,LDL-Chol. und Triglyzeride
  • Risikobewertung und Beratung

Schlaganfall-Check

IGEL-Leistung

  • Erhebung der medizinischen Vorgeschichte des Patienten (Anamnese)
  • Farbduplex-Sonographie der Hals und /oder Beinschlagadern
  • Labor: Blutzucker, Cholesterin, HDL-Chol.,LDL-Chol. und Triglyzeride
  • Risikobewertung und Beratung

Raucher-Check – Raucherbein

IGEL-Leistung

  • Erhebung der medizinischen Vorgeschichte des Patienten (Anamnese)
  • Farbduplex-Sonographie der Beinschlagadern
  • Labor: Blutzucker, Cholesterin, HDL-Chol.,LDL-Chol. und Triglyzeride
  • Risikobewertung und Beratung

Krampfader-Check der Beine

IGEL-Leistung

  • Erhebung der medizinischen Vorgeschichte des Patienten (Anamnese)
  • körperliche Untersuchung
  • Farbduplex-Sonographie der Beinvenen
  • Risikobewertung und Beratung